Janine Müller

Ich dachte mir, es mal mit einer Abenteuergeschichte zu versuchen.

Als Protagonistin stelle ich vor:
Janine Müller

Der Name ist ein pures Zufallsprodukt und ohne Bezug zu irgendwelchen realen Personen.
Müller passte ganz gut, da es einer der häufigsten Nachnamen im deutschsprachigen Raum ist und Janine gefiel mir einfach. 🙂

Janine hat bis vor kurzem Anthropologie studiert, welches sie nach Differenzen mit ihrer Betreuerin für ihre Abschlussarbeit abgebrochen hat.
Ihr Leben ist im Umbruch und sie muss sich zunächst um ihre finanzielle Situation kümmern.
Darum nimmt sie eine „Recherchetätigkeit“ an, die sie direkt in ihr (erstes?) Abenteuer führt.

Das Ganze ist als eine Kurzgeschichte geplant und spielt größtenteils in Baden bei Wien.

Feedback und (konstruktive) Kritik ist willkommen! 🙂
Bitte mit Rücksichtnahme auf meine ersten Schreibversuche seit (lange vergangenen) Schulzeiten! 😉

Vielen Dank!

Nachtrag am 20.05.2014:

Habe die ersten Seiten wieder offline genommen, da sich das Projekt doch als umfangreicher und zeitintensiver herausstellte als angenommen.

Ich bitte um Verständnis. 🙂

Danke! 🙂